Die Rose – das Symbol der Liebe, des Lebens und der Wiedergeburt

Die Rose ist ein sehr komplexes Symbol, dass sowohl himmlische Vollkommenheit als auch irdische Leidenschaft darstellt.

Der Ursprung der wilden Rose liegt in China und ihr natürliches Wachstum erstreckt sich über die Nordhalbkugel von China über den Mittleren- und Nahen-Osten bis nach Europa. Im Laufe der Zeit entstanden durch Züchtungen und Kreuzungen der Blume immer neue Sorten. Inzwischen sind es etwa 30.000 verschiedene Arten.

Geschichte und allgemeine Symbolik

Die ersten mit Rosen angelegten Gärten entstanden in China schon vor 5.000 Jahren, doch bevor man sie wegen ihrer Schönheit und ihres Duftes zu schätzen lernte, waren sie ein schlichtes Nahrungsmittel. Mit der Zeit gewann die Rose ihre symbolische Bedeutung als die Blume der Liebe und der Schönheit. Als diese wird sie, über die Jahrtausende hinweg, noch immer angesehen.

Zur Zeit des Römischen Reiches galten die Rosen als kostbares Luxusgut. Die Menschen verwendeten sie damals auch zur Parfümherstellung und zur Herstellung von Heilmitteln. Im Mittelalter wurde die Rose das Symbol des Christentums und fand ihre Verwendung auch als Heilpflanze oder in der Zubereitung von Nahrung. Im 16. und 17. Jahrhundert brachten Seefahrer die Rose aus dem Fernen Osten nach Europa und legten die Grundlagen für die europäische Rosenzucht.
Bis heute steht die „Königin der Blumen“ für reine Schönheit und Anmut, für Unschuld oder auch Leidenschaft, für Hingabe und Glück.

Die Symbolik der Rose hängt natürlich besonders von deren Farbe ab

Rot
Liebe, Leidenschaft, Romantik
Rosa
Schönheit, Respekt, Dankbarkeit, Anerkennung, Jugend, junge Liebe
Weiss
Unschuld, Reinheit, Treue, Entsagung, Bewunderung, Sehnsucht, Frieden, Abschied, Tod, Neubeginn
Orange
Glück, Fröhlichkeit, Geborgenheit, Wärme, Begeisterung, Dankbarkeit, Hoffnung, Bewunderung, Erfüllung
Gelb
Eifersucht, Missgunst, Neid, Untreue, Beziehungsprobleme, Versöhnung, Spass, Freude, Freundschaft
Violet 
grosse Bewunderung, Liebe auf den ersten Blick, Ausgleich, Regeneration
Blau
Unerreichbarkeit, Unmöglichkeit, unerfüllte Sehnsucht, stilles Verlangen, Extravaganz, Rebellion
Schwarz 
Mystik, Abenteuerlust, Trauer, Unglück, Tod


Meine Rosenseife hat die Farbe rosa bekommen, womit ich meinen Dank ausdrücken möchte.

DANKE für das Leben und die Liebe
❤️
Zusammensetzung der Rosenseife

In eine Rosenseife gehört für mich Seide, weil sie die Zartheit und Seidigkeit der Rosenblätter wiedergibt. Als Laugenflüssigkeit habe ich Himbeeressig verwendet. Essig verleiht der Seife einen schönen Glanz und fördert zudem die Schaumkraft. (Der Geruch des Essigs verfliegt durch die Verseifung)

Sie duftet intensiv nach Rose und etwas Neroli. Ihre Farbe hat sie durch einen Messerspitz natürlichem Pigment „Brilliantrosa“ bekommen.

Folgende Öle/Fette wurden verseift:

Olivenöl – Babassuöl – Sesamöl – Mangobutter – Kakaobutter – Rizinusöl

Ich wünsche euch eine rosige, liebevolle und mit Dankbarkeit erfüllte Zeit.

🙏

Namasté

Patricia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.