Menthol – ein kühlender Wirkstoff

Menthol ist ein ätherisches Öl, das selbst wiederum aus ätherischen Ölen bestimmter Pflanzen, nämlich der Minzen gewonnen werden kann. Die bekannteste darunter ist natürlich die Pfefferminze. Dieser pflanzliche Wirkstoff wirkt erweiternd auf die Blutgefässe, kühlend, juckreizstillend und schmerzstillend und findet häufig bei Atemwegen oder rheumatischen Erkrankungen Einsatz.

Eine Menthol-Seife bewirkt auf der Haut ein wohltuendes Kältegefühl. Daher empfiehlt es sich die Seife im Sommer anzuwenden oder nach dem Sport, um dem Körper nach dem Schwitzen eine kühlende Erfrischung zu verleihen.

Folgende Öle/Fette habe ich verseift:
Distelöl ho – Palmöl kBA – Palmkernöl kBA – Sojaöl – Rizinusöl

Die Farbe hat sie von einem hauch Perlglanzpigment «blue-green» bekommen und natürlich duftet sie herrlich erfrischend nach Pfefferminze. 😊

Namasté

Patricia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.